Regine Ott

Als Gast in der Unterwasserwelt fühle ich mich willkommen. Dort ist es still, aber zugleich aufregend.

Mit der Nase über dem Boden eines Sees kleinste Dinge entdecken, mit den großen Bewohnern der Meere friedlich nebeneinander schwimmen oder in der Strömung die Unterwasserlandschaft vorbeiziehen lassen. Diese Erinnerungen nimmt mir keiner und ich kann sie immer und überall ins Gedächtnis rufen.

Sie zaubern ein Lächeln auf die Lippen – es ist wie Meditation.

Danke an meine Ausbilder und Tauchpartner, ohne die es diese Eindrücke nie gegeben hätte!



Schicke mir gern eine Nachricht!